BlogBlack Friday 2017 Daten: Wie spüren Konsumenten Ausgaben?

Black Friday 2017 Daten: Wie spüren Konsumenten Ausgaben?

 

Von einer Supermarktkollision bis hin zu einem Site Crash hat das Brandwatch React Team alle Black Friday Daten 2017.

In diesem Jahr dachten wir, wir würden einen ganz besonderen Blick auf das Gespräch am Black Friday werfen

Wie denken Verbraucher in Zeiten der Unsicherheit über die Trennung vom verdienten Geld? Und wie fühlen sie sich über das Angebot? Da es noch früh in den USA ist (unsere Analyse läuft bis 7 Uhr ET), werden wir uns hauptsächlich auf britische Daten konzentrieren.

Daten des Black Friday 2017: obere Reihe Statistik

Da wir sehr frühe Daten sammeln, sind diese Daten auf einem gewissen Hype:

  • Wir haben am Donnerstag, den 23. November (ohne RT) 383.000 Black Friday-Tweets entdeckt
  • Bei geschlechtszensierten Autoren wurden Tweets zu gleichen Teilen (50/50) zwischen Männern und Frauen verteilt.
  • Die Mehrheit (66%) der Tweets kam aus den USA.
  • Das Vereinigte Königreich belegt mit 13% der Tweets den zweiten Platz.

Obwohl viele die Nummer erwähnen, wurde sie auf der Straße zu einem gutartigen Start in Großbritannien.

Es ist klar, dass der Schwarze Freitag immer mehr online ist.

Was fühlt es sich an?

Wir sind uns nicht sicher, ob du es bemerkst, aber wir sind ein großer Fan von Emojis. Also, denken wir, wie könnte man Gefühle gegen den Schwarzen Freitag besser erkennen als Emojis?

Bevor du antwortest, hier eine Tabelle:

"

Es sieht nicht so aus, als würde sich der User zu sehr über den Black Friday freuen – es passieren so viele traurige Gesichter. Sei es, weil der Zahltag nicht gekommen ist, sie arbeiten und weg sind, oder sie haben zu viel Geld ausgegeben, viele Leute beschweren sich. Um fair zu sein, das Lächeln ist nicht weit zurück mit vielen Käufern bereit, einen Tag zu jagen.

Unentschlossen tweetet das Konto autorisierte Organisationen, die große Einzelhändler einschließen, rundum Lächeln. Angesichts der wirtschaftlichen Unsicherheit in Großbritannien und Berichten, die darauf hindeuten, dass das Land vor einem harten Weihnachtsgeschäft steht, vermuten wir, dass Online-Optimismus nicht im Sitzungssaal repliziert wird.

Bitte beachten Sie, dass einige Emojis im Diagramm eine größere Gruppe darstellen (z. B. Smiley-Gesichter stellen Smiley-Gruppen dar, fröhliche Gesichter. In der Zwischenzeit repräsentiert lebhaftes Emoji nur pathetische Emoji). Im Kontext sehen US-Zahlen sehr ähnlich aus.

Dieser Artikel wurde aus der Internet-Quelle & ubersetzt, besuchen Sie den Original-Artikel aus dieser Quelle Link

Categories: Blog Tags: , , , , , , ,

Comments

No Comments Yet. Be the first?

Post a comment

Your email address will not be published. Required fields are marked *