Ferien-Shopping-Gewohnheiten: Den Unterschied zwischen Müttern und Vätern studieren

 

Es überrascht mich nicht, eine Untersuchung für diesen Posten durchzuführen, um zu sehen, dass die Geschichte der meisten sozialen Diskussionen um die Feiertage bei Frauen und besonders bei Müttern liegt.

Die meisten Mütter, die ich kenne, beschäftigen sich mit dem Planen, Einkaufen, Kochen und Verpacken von Ferien.

Marketingbotschaften richten sich in diesem Jahr oft an Frauen und Männer / Väter sind weniger glücklich

Eine frühe Analyse der Reisediskussionstendenzen Ende Oktober und Anfang November zeigt jedoch, dass Väter früher beteiligt waren und an Planung und Ausgabe beteiligt waren

Wir haben mit Brandwatch’s Analytics Diskussionen über Urlaubsthemen von Moms und Dads diskutiert.

Eltern geteilt durch & # 39; klar & # 39; indem sie nach Autoren suchen, die sich auf Twitter als Dads oder Moms beschreiben oder als Männer oder Frauen identifiziert werden und Geschenke für ihre Kinder kaufen. Wir finden auch implizite Eltern, die von unseren demografischen Filtern als Männer oder Frauen und Eltern identifiziert werden, die Ferien besprechen.

Hier sind einige der wichtigsten Verhaltensweisen, die wir während unserer Forschung beobachtet haben, mit einigen großen Unterschieden und überraschenden Gleichungen zwischen Müttern und Vätern

Erstens haben sich in diesem Jahr männliche Autoren der Feiertagsunterhaltung angeschlossen, als wir sie analysierten (2013-2017).

Im typischen Jahr tendieren männliche Autoren dazu, bis Dezember weniger laut zu sein, nachdem Thanksgiving und Black Friday gekommen und gegangen sind.

Dieses Jahr hat der männliche Schriftsteller die Konversation vorangetrieben, mit einer Abstimmung von 9% höher als im letzten Jahr. Mütter führen die Unterhaltung immer noch, aber Vaters Stimme ist schneller und stärker.

Zweitens sind die Väter meist positiv über die Feiertage, mit einigen der Partner, dass sie “ungeduldig” für die Jahreszeit sind, Familie weg zu sehen für ihre Kinder .

Im Vergleich zu Moms- und Twitter-Gesprächen als Ganzes haben Dads wahrscheinlich Enttäuschung über 2017 allgemein oder über ihre Kinder geäußert

Nichtsdestotrotz sind Väter weniger wahrscheinlich als Mütter, Sparungen und Etats zu besprechen, wenn Moms auch mehr Neigung zur Planung zeigt.

Nun, da sie Anfang dieser Staffel in ein Gespräch verwickelt waren, hätten sie vielleicht etwas Höfliches zu tun bekommen, vor allem aus ihren Lieblingsläden (oben).

Obwohl wir zu Beginn dieser Saison einige der Hauptunterschiede in der Wichtigkeit des Produktes zwischen Müttern und Vätern sehen können. Truhen werden eher von Werkzeugen und Spielen angezogen, während Mütter zu Kleidung, Haushaltsgeräten und Spielzeug für Kinder werden.

Dad freut sich über die Veröffentlichung des neuen Call of Duty. Glücklicher Vater kann zurückkehren zu Ruf der Pflicht nach Jahren ist weit weg Dieser Mangel an Erfahrung macht auch viele Reserve wo die Konsole für die Weihnachtszeit ist.

Einige Kandidaten behaupten, sie warten der Kauf der PS4 wird “Geschenke für Kinder” sein

Der Fokus des Zusammenseins um die Konsole und dieses Spiel kann der beste Weg sein, die Saison der Saison zu verbringen.

Dieser Post wurde aus der Internet-Quelle & ubersetzt, besuchen Sie den Original-Artikel aus dieser Quelle Link

Add a Comment

Your email address will not be published. Required fields are marked *